Zinkenverstellung drehbar

Die Drehgeräte der Baureihe KIK, können mit einer Zinkenverstellung kombiniert werden und Behälter mit unterschiedlichen Breiten entleeren. Der Drehbereich beträgt 360 Grad endlos in beiden Richtungen. Der Antrieb erfolgt über einen Hydraulikmotor der über eine Schneckenwelle in den Zahnkranz eingreift. Dieser Direktantrieb ohne Zwischengehäuse, wobei immer drei Zähne im Eingriff sind, ergibt eine reduzierte Zahnbelastung, eine hohe Laufruhe und eine lange Lebensdauer.

Folgende Ausführungsvarianten von 1500 kg bis 3000 kg Tragfähigkeit sind auf Anfrage lieferbar:

  • KIK/ZVR: drehbare Zinkenverstellung (Verstellbereich innerhalb der Rahmenbreite)
  • KIK/FPN: drehbare Zinkenverstellung (Verstellbereich außerhalb der Rahmenbreite)
  • Kombination mit KOOI-Teleskopgabeln (siehe Bilder)
  • Optional mit separatem Seitenschub