Zinkenverstellung wellengeführt Verstellung innerhalb der Rahmenbreite – Hochleistungsmodell

Bei Anwendungen, die ein Verändern des Gabelabstandes innerhalb der Rahmenbreite erfordern ist die Zinkenverstellung ZVR mit einer robusten Wellenführung für alle Einsätze das ideale Anbaugerät. Seitliche Kräfte werden von der Führungswelle abgefangen. Im oberen Bereich werden die Zinken über zwei Laufrollen (wenn Ausführung mit separatem Seitenschub über Verschleißleisten) in einem U-Profil abgestützt. Die Sichtverhältnisse und das Vorbaumaß sind optimiert und ergeben eine maximale Resttragfähigkeit des Fahrzeuges. Die Rahmenbreite kann breiter als der Originalgabelträger gewählt werden. Gleichlauf der Zinkenverstellung über ein Verteilerventil.

Ausführungsvarianten

  • Als Anbaugerät mit integrierten Seitenschub.
  • Als Anbaugerät mit separatem Seitenschub.
  • Im Hubgerüst integrierte Ausführung.