Elektrogeführte Nieder- und Hochhubwagen mit Wiegesystem

Fast alle gängigen elektrogeführten Niederhubwagen oder Hochhubwagen in Deichselausführung oder mit Fahrersitz sind mit einem integriertem Wiegesystem auszurüsten. Die Versorgungsspannung wird von der Batterie des Staplers genommen. Die elektrogeführten Fahrzeuge müssen zwecks Umbau in unser Werk angeliefert werden. Die Wiegezellen werden in den Radarmen integriert und ein Wiegeschuh wird aufmontiert. Bei Hochhubwagen wird das Signal Standard über ein Spiralkabel zum Anzeigegerät geführt.

Merkmale

  • Die Gesamthöhe der Radarme erhöht sich um ca. 6 mm (Hochhubwagen geeicht ca. 8 mm)
  • Die Radarme werden an jeder Seite ca. 10 mm breiter (12 wenn geeicht)
  • Die Last steht um ca. 50 mm weiter vor (Vorbaumaß)
  • Geeichte Ausführung inkl. Eichzertifikat Klasse III und Neigungssensor
  • Optional mit Dual-Range

Wiegegenauigkeit 0,1% vom gewogenen Gewicht (auch geeicht lieferbar)

 

 

Wiegezellen integriert


Ausführungsvarianten und Preise (Tragfähigkeit entsprechend Grundgerät)

Baureihe

Anzeigeaufteilung

Preis

Niederhubwagen Standard

STL bis 2200 kg

je 500 gr

STL bis 2200 kg

Dual Range (0,2 kg bis 600 kg, 0,5 kg bis 2000 kg)

Niederhubwagen geeicht nach Klasse III

STL-E 1000 Teile

bis 1000 kg je 1 kg oder 2000 kg je 2 kg

STL-E1500 Teile

bis 1500 kg je 1 kg oder 3000 kg je 2 kg

STL-E 2200 Teile

bis 2200 kg je 1 kg

STL-E 3000 Teile

bis 1500 kg je 0,5 kg

Hochhubwagen Standard

STL bis 2000 kg

je 500 gr

STL bis 2000 kg

Dual Range (0,2 kg bis 600 kg, 0,5 kg bis 2000 kg)

Hochhubwagen geeicht nach Klasse III

STL-E 1000 Teile

bis 1000 kg je 1 kg oder bis 2000 kg je 2 kg

STL-E 1500 Teile

bis 1500 kg je 1 kg


Optionen

Mehr / Minderpreis €

– Separaten Streifendrucker inkl. Datum und Zeitfunktion

– Anzeigegerät mit Zehnertastatur und Sonderfunktionen (N/R420)

– RS 232 Schnittstelle inkl. Anschlußkabel und Standard Stecker

– Datenübertragung an Fahrzeugterminal

– Stückzählung mit Referenzwaage


165 x 77 (BxH in mm)

Standard Anzeigegerät N320 (R320 wenn geeicht), LCD-Display mit 20 mm hohe Ziffern, robustes IP-54 Kunststoff-Gehäuse inkl. Schutzhaube. IP 69 Anzeigegerät siehe Mehrpreis. Funktionen: automatische und manuelle Nullstellung, Tara-Funktion mit brutto/netto Anzeige und Addierfunktion (optional Stückzählfunktion oder Dosierhilfe). Hintergrundbeleuchtung, auto-off Schaltung und Datum und Zeitangabe. Standard mit RS 232-Schnittstelle. Kommunikation mit Terminals auf Anfrage.

246 x 212 (BxH in mm)

Anzeigerät N420 mit Zehnertastatur (R420 wenn geeicht) Doppeldisplay und Alpha-numerische Tastatur. Robustes IP-54 Kunststoff-Gehäuse. Zusätzlich 3 Funktionstasten zum Addieren, Stückzählen, Dosierhilfe und z.B. Druckerbedienung. 100 freie Speicherplätze für Tara und Code Eingabe (Alibi-Speicher optional). Standard mit RS 232-Schnittstelle. Datum und Zeitangabe. Kundenspezifische Programmierung und Kommunikation mit Terminals auf Anfrage.