Hydraulische Anbaugeräte

Im Bereich Anbaugeräte für Gabelstapler bietet Griptech eine breite Palette an Produkten. Seit vielen Jahren vertreibt Griptech auf exklusiver Basis die KOOI-Teleskopgabeln (TeleKOOIgabeln).

In eigener Regie entwickelt, produziert und vertreibt Griptech eine innovative und hochwertige Reihe an Zinkenverstellungen, viele davon sind kombinierbar mit den TeleKOOIgabeln, Drehgeräte, Produkte für die palettenlose Verladung und einige Sonderprodukte. Griptech baut bis zur einer Tragfähigkeit von 14.000 kg. Teleskopgabeln bis 40.000 kg Tragfähigkeit.

Mit den geschützt integrierten Verstellzylindern hat Griptech eine einzigartige Baureihe ´Integra´ Freisicht Zinkenverstellungen entwickelt.

Alle Anbaugeräte werden unter ISO-9001 Qualitätsmanagement entwickelt und hergestellt und alle Schweißverfahren sind nach ISO 3834-2 zertifiziert. Selbstverständlich erfüllen alle Geräte die Anforderungen der Europäischen Maschinenbaurichtlinie 2006/42/EG.

Griptech baut nicht nur Standardgeräte, sondern ist auch in der Lage, Sonderlösungen nach Kundenwunsch anzufertigen. Zudem baut Griptech auch in Kleinserie direkt für Gabelstaplerhersteller. Jeder Auftrag wird in einem 3D Zeichnungsprogramm ausgelegt und hieraus folgt auch die Ersatzteilliste in ´exploded view´ Darstellung.

Damit Sie sich von der Qualität, den Sichtverhältnissen und der Funktionalität überzeugen können, bietet Griptech auch Vorführgeräte an. Der qualifizierte Außendienst steht Ihnen hierbei zur Seite und gewährleistet eine optimale Geräteausführung.

Geräteausführung, Lackierung und Installation

Die Spezifikationen in den Tabellen, Zeichnungen und sonstige Ausstattungsmerkmale sind annähernd und unverbindlich. Technische Änderungen behalten wir uns vor. Falls nicht anders angegeben, werden die Grundkörper der Geräte in blau (RAL 5002) und die Gabelzinken und Gleitarme grau (RAL 7021) lackiert. Auf Wunsch kann das gesamte Gerät in grau (RAL 7021) lackiert werden. Auf Wunsch können Standard-Anschlussschläuche und Kupplungen bis zum Gabelträger beigestellt werden. Der Anbau soll vom Gabelstaplerlieferanten durchgeführt werden und jede Gerätefunktion muss durch den Gabelstapler gesteuert werden können.